Zurück zur Homepage
Direktverkauf in Wädenswil
Neuigkeiten und Presseberichte
Anlässe von KapWeine
KapWeine Südafrika Lifestyle Club
Büro Schweiz und E-Mail
Jobs bei Kapweine
  Stichwort:
  
  
Informationen für die Gastronomie
  1. Einleitung
  2. Kapweine Events
  3. Ihre Vorteile
  4. Wein des Jahres
  5. Das «Coffee-Pinotage-Phänomen»
  6. Gastropreisliste
  7. Konditionen für die Gastronomie

 

 

1. Einleitung

In letzter Zeit hat Südafrika als Produzent hervorragender Weine zu konkurrenzlosen Preisen grosse Aufmerksamkeit erlangt (s. Artikel Falstaff 01/13). Vor allem wenn blind verkostet wird, schneiden die südafrikanischen Tropfen ein ums andere Mal grandios ab. Das zeigte sich erneut bei der Chardonnay Verkostung im VINUM (1-2/13), wo der Preis-Leistungs-Sieger, der Glen Carlou Chardonnay 2011 (3. Platz mit 18 Punkten, CHF 14.50 exkl. MWST) vom Kap kommt. Aber auch im Top-Segment brilliert Südafrika, – René Gabriel hat im Februar 2013 zwanzig Weine mit 19/20 Punkten (Weltklasse) bewertet!

Laufend erscheinen Artikel, in denen über Südafrika und seine Weine in Superlativen berichtet wird. Bewertungen von 90 und mehr Punkten für die entsprechenden Weine sind längst nicht mehr die Ausnahme, sondern die Regel, wie die Beispiele Robert Parker und Wine Spectator zeigen. Dies ist für uns der langersehnte Beweis, dass KapWeine mit Südafrika schon immer auf die richtige Karte gesetzt hat.

Hier geht’s zu den verschiedenen Reports:

Und nun scheint die Welle der Begeisterung endgültig auch die Gastronomie erreicht zu haben. Südafrika liegt voll im Trend und sollte daher auf keiner Weinkarte fehlen. Mit einem ausgewogenen KapWeine Südafrika Angebot sind Sie in der Lage, ihren Gästen tolle Weine zu äusserst attraktiven Preisen anbieten zu können.

 


2. Kapweine Events | Einladung für die Gastronomie

Besuchen Sie uns an einem unserer zahlreichen Events in unserem Showroom in Wädenswil. Benutzen Sie die Gelegenheit zur Verkostung von jeweils mindestens 50 verschiedenen Weinen aus der grossen Palette an Stilen und Rebsorten, die Südafrika zu bieten hat. Lernen Sie uns als DEN Spezialisten für südafrikanische Weine kennen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Gratis-Tickets, bzw. Gutscheine für einen reduzierten Eintritt zu den diversen Weinmessen in Basel oder Zürich benötigen, dann rufen Sie uns unter 043 888 21 21 an oder senden Sie eine E-Mail an info@kapweine.ch. Gerne senden wir Ihnen die entsprechenden Tickets/Gutscheine zu.

 



3. Ihre Vorteile

KapWeine bietet Ihnen als Gastronomie-Profis:

  • eine umfassende Auswahl der besten Weine Südafrikas, – vom Trendwein bis zum Klassiker
  • ein in der Schweiz einmaliges Angebot von über 700 verschiedenen Weinen von über 130 verschiedenen Produzenten
  • Kompetenz und Know-how auf höchstem Niveau
  • langjährige Erfahrung im Import und Handel mit südafrikanischen Weinen
  • persönliche Beratung - von Profi zu Profi
  • auf Ihren Betrieb perfekt zugeschnittene Produkte
  • die Möglichkeit, mit einem einzigen Partner zusammenzuarbeiten

 



4. Wein des Jahres

Wein des Jahres 2016 | Oldenburg Cabernet Sauvignon 2013

Das Weingut Oldenburg liegt 8km von Stellenbosch entfernt, im malerischen «Banghoek Valley», welches sich mehr und mehr als Subregion für Premiumweine herauskristallisiert. Nachdem sämtliche Rebberge neu angelegt worden sind, wird heute auf Oldenburg eine Palette von hochstehenden Weiss- und Rotweinen produziert, die gleichermassen mit Kraft und Eleganz überzeugen.

Wir beiten Ihnen den Oldenburg Cabernet Sauvigons 2013 zu den folgenden Preisen an:

CHF 19.90 statt 24.90 exkl. MWST - 75cl
CHF 17.90 exkl. MWST - ab 30 Flaschen (Offenausschank)
CHF 15.90 exkl. MWST - ab 60 Flaschen (Offenausschank)

Oldenburg Cabernet Sauvignons 2013

Wein des Jahres 2015 | Eagles‘ Nest Merlot 2011

Eagles‘ Nest hat die Weinwelt mit seinen hocheleganten Tropfen innert weniger Jahre erobert. Aus den Sorten Viognier, Merlot und Shiraz, die im kühlen Constantia bisher keine hochwertigen Resultate erbracht haben, liefern sie Jahr für Jahr Spitzenweine mit Power und Finesse.

Wir bieten Ihnen den Eagles' Nest Merlot 2011, unseren «Wein des Jahres 2015», weiterhin zu folgendem Preis an:

CHF 19.90 statt 24.00 exkl. MWST - 75cl

Eagles' Nest merlot 2011

Weisswein des Jahres 2015 | Glenelly Grand Vin Chardonnay 2013

Der Glenelly Grand Vin Chardonnay 2013 besticht mit frischen Zitrusnoten, edlen Röstaromen und einer feinen Holzwürze. Der Wein kommt äusserst elegant daher, ohne die für geeichte Chardonnays so oft typische üppige Schwere. Der Grand Vin Chardonnay 2013 ist ein klassischer Essensbegleiter der gehobenen Art, der auch schon in der Ersten Klasse von Swiss International Airlines ausgeschenkt wurde.

Wir bieten Ihnen den Folgejahrgang 2015 dieses Hammer-Chardonnays aus Stellenbosch zu folgendem Preis an:

CHF 18.50 exkl. MWST - 75cl 92 Parker Punkte!

 

Wein des Jahres 2014 | Diemersdal Pinotage 2013



Diemersdal gehörte in den 1950er Jahren zu den ersten Weingütern, die Pinotage pflanzten und zeigt noch heute als einer der Pioniere auf eindrückliche Weise, welches Potenzial in dieser Rebsorte steckt. Die beiden Jahrgänge 2011 und 2012 wurden von Südafrikas «Pinotage Association» aus über 130 Weinen unter die TOP 10 gewählt.

Der Diemersdal Pinotage 2013 zeigt an der Nase komplexe Aromen von roten Früchten, Vanille und exotischen Gewürzen sowie Noten von dunkler Schokolade. Am Gaumen präsentiert sich der Wein vollmundig und von sanfter Textur. Gewürznoten und Aromen von Schokolade und roten Früchten tragen den Wein bis ins lange Finale. Saftig und doch dicht ist dieser Pinotage ab sofort trinkbereit, wird aber sicherlich von einer zusätzlichen Reifung im Keller profitieren.

Wir bieten Ihnen den Folgejahrgang 2014 dieses Parade-Pinotages aus Durbanville zu den folgenden Preisen an:

CHF 14.90 exkl. MWST - 75cl
CHF 13.40 exkl. MWST - ab 30 Flaschen (Offenausschank)
CHF 12.20 exkl. MWST - ab 60 Flaschen (Offenausschank)

Wein des Jahres 2013 | Constantia Glen THREE 2009



Der THREE ist eine Assemblage von 41% Merlot, 33% Cabernet Sauvignon und 26% Cabernet Franc. Das kühle Meeresklima und striktes Ertragsmanagement im Rebberg resultieren in perfekt ausgereiften Trauben, die von Hand gelesen werden. Die drei Rebsorten werden separat vinifiziert und während 16 Monaten in zu 70% neuer Eiche ausgebaut. Im Glas präsentiert sich der THREE in einem tiefen, leuchtenden Rubinrot. Elegant und zart blumig überzeugt dieser aristokratische Rotwein in der Nase mit eleganten Beerennoten, feinem Cassis und einer kräutrigen Frische. Weiche, gut eingebundene Tannine und eine vielschichtige, intensive und fruchtbetonte Aromatik runden das Bild ab. Schon jung zugänglich und charmant, verfügt der THREE aus dem Spitzenjahr 2009 dank seiner «Power» über ein hervorragendes Reifepotenzial.

Preis: CHF 19.90 exkl. MWST - 75cl

 


5. Das «Coffee-Pinotage-Phänomen»

Das «Coffee-Pinotage-Phänomen» hat seinen Ursprung auf dem Weingut Diemersfontein in Wellington, wo Bertus Fourie während seiner Zeit als Weinmacher diesen Weinstil sozusagen erfand. Zu Anfang belächelt, stellte sich der Erfolg jedoch fast augenblicklich ein und Nachahmer traten schnell auf den Plan. Vor allem unter jungen Weintrinkern hat der aromatische, modern gemachte Wein schnell eine grosse Fangemeinde gewonnen.
Beim sogenannten «Coffee-Pinotage» werden schon für die Gärung die Aromatik beeinflussende Hefen eingesetzt. Während der Reifung wird dann der Wein ausgiebig mit starkt «getoasteter», zumeist amerikanischer Eiche in Kontakt gebracht, sei es in Form von entsprechenden Fässern oder mit sogenannten «staves» (Eichenstangen), die im Stahltank in den Wein gehängt werden. Die Röstaromen des Holzes gehen so in den reifenden Wein über und verleihen ihm seine charakteristischen Kaffee-Mokka-Schokolade-Aromen.
Die in diesem Stil von verschiedenen Produzenten angebotenen Weine verfügen alle über die typischen Röstaromen, qualitativ bestehen zwischen den einzelnen Tropfen jedoch durchaus Unterschiede. Auch Experimente mit anderen roten Rebsorten sind gemacht worden, – Pinotage hat sich jedoch bis heute als die für diese Stilistik eindeutig am besten geeignetste Rebsorte erwiesen.
Diese Weine haben dank ihres modernen Stils ihren Siegeszug nun auch ausserhalb Südafrikas angetreten und finden mehr und mehr Anhänger, vor allem unter jungen Weintrinkern. Und wir sind überzeugt, die Erfolgsstory hat eben erst so richtig angefangen...
Würzige Kaffee- und Schokoladenoten gepaart mit frischer rot- und schwarzbeeriger Frucht, dazu spannende Tabak- und Röstaromen. So bieten diese leckeren Tropfen Trinkspass pur!

CHF 12.50 exkl. MWST - 75cl

 


6. Gastropreisliste

Fordern Sie Ihre Gastropreisliste unter info@kapweine.ch oder telefonisch unter der Nummer 043 888 21 21 an. Gerne beraten wir Sie auch am Telefon, wenn es darum geht, die passenden Weine für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden.

Wenn Sie eine weitergehende Beratung wünschen, sind wir selbstverständlich bereit, mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren, – sei es bei Ihnen in Ihrem Lokal oder auch bei uns im Showroom in Wädenswil, wo Sie natürlich noch ausgiebiger Gelegenheit haben, unser breitgefächertes Sortiment quasi «hautnah» zu erleben.

 


7. Konditionen für die Gastronomie

In der Stadt Zürich und den Zürichsee-Gemeinden erfolgt die Lieferung ab CHF 300.00 Netto-Auftragswert (exkl. MWST) oder einer Bestellmenge von mind. 24 Flaschen gratis und gemäss unserem Tourenplan.

In der restlichen Schweiz erfolgt die Lieferung ab CHF 800.00 Netto-Auftragswert (exkl. MWST) frei Haus.

Darunter verrechnen wir pro Lieferung einen Transportkostenanteil von CHF 19.00 für die ganze Schweiz.

Unsere Preise verstehen sich rein netto, zahlbar innert 30 Tagen. Preise sind in CHF exkl. 8% MWST. Ist ein Jahrgang ausverkauft, wird ohne Gegenbericht der nachfolgende Jahrgang geliefert. Aktionsartikel, Schnäppchen- und Restpostenangebote nur solange Vorrat. Verfügbarkeit, Preis- und Jahrgangsänderungen vorbehalten.

Musterflaschen werden zum Gastronomie-Preis in Rechnung gestellt. Bei einer Bestellung ab CHF 500.00 Netto-Auftragswert (exkl. MWST) werden die Musterflaschen rückvergütet.

 


 Übersetzen nach:
 
      über uns  |   lageplan  |   downloads  |   agb