Zurück zur Homepage
Direktverkauf in Wädenswil
Neuigkeiten und Presseberichte
Anlässe von KapWeine
KapWeine Südafrika Lifestyle Club
Büro Schweiz und E-Mail
Jobs bei Kapweine
  Stichwort:
  
  
Bosman Family
Weingebiet:  Wellington    
Gründung:  1699 Grösse:  300 ha
Produktion seit:  2004 Menge:  5 000 Tonnen
Weinmacher:  Corlea Fourie ((2006) mit Natasha Williams (2018) seit 2006 Flaschen:  720 000 
Verhältnis weiss/rot:  25% / 75%    
Aufteilung Traubensorten:  5% rosé und 65% rot     
Degustationszeiten:  Montag - Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag 10 - 16 Uhr / Tel. +27 21 - e-mail: info@
Link:  www.bosmanwines.com

Zu den Weinen von Bosman Family | Find the Bosman Family wines here
News zu Bosman Family >> Mehr Details >>
Farm
Die reiche Geschichte der Weinberge der Familie Bosman zeugt vom Engagement der Familie für die Menschen, das Land und natürlich für die Kunst der Weinherstellung. Lelienfontein, die Heimat der Bosman Family Vineyards in Wellington, wurde ursprünglich 1699 an den französischen Hugenotten Philip de Royan ausgegeben. Die erste Generation der Familie Bosman kam 1798 auf den Hof. Der erste Vorfahre der Familie, Hermanus Bosman, war ein Sieketrooster (Betreuer), der am Kap arbeitete und eine zentrale Rolle bei der Entwicklung der Gemeinschaft und der sozialen Erhebung spielte. Bosman lebte nach dem Motto des Familienwappens: "Glaube, Hoffnung und Liebe". Sein fortschrittliches Denken, sein Wunsch, seinen Mitmenschen zu helfen, und sein tiefer Respekt vor der Harmonie der Natur prägten sein Handeln und prägten die Zukunft des Hofes und der nachfolgenden Generationen.

Aber die Familie Bosman ist mehr als nur dem Wein verpflichtet. Mit tiefem Respekt vor Mensch und Natur glauben sie seit langem an soziale, wirtschaftliche und ökologische Praktiken, die die Gemeinschaft entwickeln und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern. Die Beziehung zwischen der Familie und ihrem Team zeigt sich in der Tatsache, dass viele der 260 Vollzeitbeschäftigten auf dem Weingut Familien in der fünften Generation sind, die eine ebenso grosse Leidenschaft für den Weinbau haben wie die Bosmans selbst. Mit einem Eigentumsanteil von 26% des Unternehmens, einem soliden System zur Weitergabe von Fertigkeiten und zahlreichen sozialen Projekten sind die Arbeiter in jeden Aspekt der Weinberge der Familie Bosman investiert.

Im Jahr 2009 erhielten die ethischen und nachhaltigen Methoden der Bosmans für die Produktion und den Handel mit ihrem Wein die offizielle Fairtrade-Zertifizierung. Im Jahr 2008 wurde im Rahmen eines bahnbrechenden Joint Ventures zwischen Bosman Family Vineyards und dem Adama Workers Trust der bisher größte Black Economic Empowerment Deal in der Weinindustrie abgeschlossen, bei dem die berechtigten Arbeitnehmer 430 ha erstklassiges Agrarland mitbesitzen.


Winemaker
Corlea Fourie ist seit 2006 als Weinmacherin bei den Bosman Family Wines tätig.

Weinstilistik
Mit einer der herausragendsten Rebschulen in der südlichen Hemisphäre und Rebbergen in den drei Anbaugebieten Wellington, Hemel-en-Aarde und Botriver, in denen traditionelle Rebsorten, wie auch für Südafrika neue Rebsorten wie Primitivo, Nero d’Avola, Pinot Gris etc. angepflanzt werden, verfügen die Familie Bosman über einen konkurrenzlosen Zugang, Wissen und Expertise, wenn es um Rebsorten und Rebberge geht.

Auf einer Fläche von mehr als 400ha werden über 300ha Rebberg gehegt und gepflegt. Ein strenger Auswahlprozess im Weinberg und im Keller bedeutet, dass nur die besten 5% der Gesamternte für die Abfüllung unter den diversen Bosman Labels verwendet werden. Ständige Innovation und die perfekte Mischung aus Alt und Neu bescheren der Bosman Family und dem ganzen Team ein unerhörtes Potenzial.

Unter den diversen Linien befinden sich mit dem Fides Grenache Blanc, dem Twiyfeling Cinsault und dem Optenhorst Chenin Blanc Top-Weine aus alten Rebenstöcken. Dazu die Fairtrade Linie Adma mit den Bosman Family Linien aus Wellington und der Generation 8 Linie aus Hermanus.

 Übersetzen nach:
 
      über uns  |   lageplan  |   downloads  |   agb