Bouchard Finlayson

Weingebiet: Walker Bay
Gründung:  1989 Grösse: 17 ha
Produktion seit: 1991 Menge: 180 Tonnen
Weinmacher: Peter Finlayson seit 1991 Flaschen: 144 000
Verhältnis weiss/rot: 80% / 20%
Aufteilung Traubensorten:
Degustationszeiten: Montag – Freitag 9 – 17 Uhr, Samstag: 9.30 – 12.30 Uhr
Tel. +27 28 312 3515 – e-mail: info@bouchardfinlayson.co.za
Link: www.bouchardfinlayson.co.za

Farm

Bouchard Finlayson ist eine Familienunternehmen und ein Symbol der Zusammenarbeit. Das 1989 von Peter Finlayson gegründete Weingut entstand aus der Partnerschaft des Gründers mit Paul Bouchard, einem bekannten burgundischen Winzer. Bouchard Finlayson ist ein Ort, der die Elemente des weinbaulichen Erbes der alten Welt und die innovativen Erfindungen der jüngsten Zeit miteinander verbindet. Das Weingut liegt im Hemel-en-Aarde Valley in Südafrika.

Von Anfang an leistete Peter Pionierarbeit bei der Anpflanzung und dem Wachstum der Rebsorte Pinot Noir in dieser Region. Er war für die Einführung von Nebbiolo und Sangiovese in den Weinbergen Südafrikas verantwortlich. Dennoch hatten sowohl Paul als auch Peter eine Hingabe und Liebe für die Herstellung und Entwicklung einzigartiger Weine, die die Eigenschaften und die Qualität ihrer Küstengebiete zum Ausdruck bringen. Ihr Zusammenschluss und die harte Arbeit und Mühe, die sie in das Weingut steckten, verhalfen Bouchard Finlayson zu dem Ruf und der Berühmtheit, die es bis heute genießt. Ihre gemeinsame Leidenschaft für den Pinot Noir ermöglichte es ihnen, die unberührten Böden der Region in eine für den Weinbau geeignete Form zu verwandeln. Sie legten damit den Grundstein für das umfangreiche Wachstum der Weinreben und die Entwicklung des Weinkellers.

Die Arbeiter in den 25 Hektar großen Weinbergen von Bouchard Finlayson befolgen ein sorgfältiges System und eine sorgfältige Technik bei der Anpflanzung der Rebstöcke. Sie respektieren die altehrwürdigen Weinbauprinzipien aus dem Burgund. Diese Praktiken ermöglichen es, dass die erzeugten Weine das erfrischende maritime Klima der Region zum Ausdruck bringen. Die Weinkellerei ist der Meinung, dass sich jeder Aspekt des Weinbergs in den Weinen widerspiegelt. Daher widmen sie ihren Böden und sogar der Weinlese große Aufmerksamkeit. Die Mitarbeiter wählen und verwenden nur Trauben, die den gewünschten Reifegrad erreichen. Insgesamt ist Bouchard Finlayson der Meinung, dass sich der zeit- und arbeitsintensive Aufwand lohnt.

Winemaker

Der Winzer Peter Finlayson hat Önologie in Stellenbosch und in Geinsheim im Rheingau studiert. Er arbeitet mit traditionellen Methoden und wird von seinem französischen Partner Paul Bouchard aus dem Burgund unterstützt.

Weinstilistik

Die Weine von Bouchard Finlayson werden nach französischem Vorbild erzeugt und sind von besten Ergebnissen. 1989 wurde Bouchard Finlayson für seinen 1986 Pinot Noir vom Diners Club zum südafrikanischen „Winzer des Jahres“ gewählt. Auch heute gehört sein Pinot Noir zum Besten was das Land zu bieten hat.

Mehr Information finden Sie hier