Weingebiet: Stellenbosch
Gründung:  1997 Grösse: 40 ha
Produktion seit: 2005 Menge: 250 Tonnen
Weinmacher: Burno Prats , Hubert de Boüard mit Jean Du Plessis (seit 2009) seit 2005 Flaschen: 360 000 
Verhältnis weiss/rot: 0% / 100%
Aufteilung Traubensorten:
Degustationszeiten: Keine Besuchszeiten – Degustation der Weine auf Klein Constantia
e-mail: lowell@anwilka.com Tel. + 27 21 842 32 25
Link: www.anwilka.com

Farm

Hubert de Boüard de Laforest (Château Angélus) und Bruno Prats (Château Cos d’Estournel) entschieden sich in diesem Jahr, in Südafrika einen neuen Kultwein zu kreieren. Sie fanden in Lowell Joste (Klein Constantia) den kongenialen Partner für ihre Vision für Anwilka vineyard.

Winemaker

Man spürt auch hier Bruno Prats’ Handschrift: nicht die Wucht steht im Vordergrund, sondern Eleganz und Fruchtigkeit.

Weinstilistik

Neben dem TopWein Anwilka gibt es auch einen Zweitwein der Ugaba heisst. Beide werden im klassischen Stil mit Eleganz und Frucht gekeltert.