Weingebiet: Darling
Gründung:  1948 Grösse: 1300 ha
Produktion seit: 1981 Menge: 7 000 Tonnen
Weinmacher: Danie Malan seit 1987 Flaschen: 5 400 000
Verhältnis weiss/rot: 30% / 70%
Aufteilung Traubensorten: 60% Rot mit 10% Rosé
Degustationszeiten: Montag – Freitag 9 – 17 Uhr
Samstag 10 – 14 Uhr / Tel. +27 22 492 2276 / 074 683 4454 – e-mail: info@darlingcellars.co.za
Link: www.darlingcellars.co.za

Farm

Die Herkunftsbezeichnung “Darling Wine of Origin” existiert in Südafrika als demarkierte und eigenständige Weinbaulage erst seit dem Jahr 2003. Davor gehörte Darling der Herkunftsbezeichnung Swartland an. Die Erzeuger der Darling Region sahen in ihrer Region eine eigenständige Identität, welche sich von der des 6 km weiter im Inland liegenden Swartland Weinbaugebiets klar abgrenzt. Gegründet 1948 als Mamreweg Kellerei hat im Jahr 1996 durch die Gründung der Kellerei Darling Cellars eine neue Ära für die Darling Region begonnen. Mit seinem einmaligen Terroir ist das Hauptaugenmerk hier auf die Produktion von guten Weinen gerichtet, welche ihre Herkunft und den Charakter der jeweiligen Rebsorte authentisch zum Ausdruck bringen. Mit ca. 20 Eigentümern, welche alle Traubenlieferanten sind, werden für Darling Cellars auf 1300 ha 6-8 t Traubengut pro ha produziert. 95% der Rebstöcke sind Trockenland Reben in Form von Buschweinen ohne jegliche Bewässerung.

Bei Darling Cellars betrachtet man den Weinbau gleichermassen als Kunst wie als Handwerk. Den Merkmalen des weiläufigenTerroirs und die typischen Charakter der einzelnen Rebsorten wird dabei besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Alle Rebanlagen sind traditonell dicht bepflanzt mit Buschreben, die für eine ausserordentliche Qualität der Weine garantieren. Es folgt eine sorgfältige Auswahl der Trauben und ein abschliessender schonender Prozess und am Ende besteht kein Zweifel daran, dass bei Darling Cellars gelebt und umsetzt wird, was als Philosphie gilt.

Winemaker

Der ehemalige Chefweinmacher Abé Beukes (ab 1997) fasste seine und die Philosophie von Darling Cellars in einem Satz zusammen: Was die Natur uns jedes Jahr gibt, versuchen wir mit grösstmöglicher Leidenschaft und tiefem Respekt einzufangen und in Flaschen abzufüllen. Und das gilt auch heute noch. Das umfangreiche und preisgekrönte Weinportfolio des Weinmacher-Teams Pieter-Neil Rossouw (seit 2014), Maggie Immelman (seit 2014), Carel Hugo (seit 2009), Anthony Meduna (seit 2011) wird in fünf verschiedenen Weinreihen angeboten.

Weinstilistik

Der wohl bekannteste Wein von Darling Cellars ist der Chocoholic. Wie der Name schon sagt; Der Chocoholic Pinotage erfreut mit schmackhaft schokoladigen Noten. Ein herrliches Bouqet von Fruchtaromen wie reifen Pflaumen und Beeren, dunkler Schokolade und einem wohligen, leicht rauchigen Charakter. Von dem bekannten Chocoholic Pinotage über Single Vineyard Weine umfasst die Darling Cellars Range Weine für jeden Geschmack und Geldbeutel.