Zurück zur Homepage
Direktverkauf in Wädenswil
Neuigkeiten und Presseberichte
Anlässe von KapWeine
KapWeine Südafrika Lifestyle Club
Büro Schweiz und E-Mail
Jobs bei Kapweine
  Stichwort:
  
  
Weingebiet Swartland
Weingebiet Swartland
Weingüter:
Allesverloren Badenhorst FamilyWine David & Nadia Sadie Leeuwenkuil Mullineux FamilyWines
Porseleinberg Sadie Family Sequillo Swartland Winery Testalonga


Swartland (Schwarzland), wegen der schwarz scheinenden Landschaft im Hochsommer so genannt, war bis vor 20 Jahren vor allem bekannt für seine Weizenfelder und Tierfarmen. Es gab aber in diesem Gebiet, das an der Westküste, ca. 100 km nördlich von Kapstadt liegt seit Jahrzehnten Farmer, die Weinreben anpflanzten, daher findet man in der Region sehr viele alte Reben. Zum "Warm-Klima" Distrikt Swartland gehören zwei Bezirke: Malmesbury und Riebeekberg. Auch Darling gehört zur Region Swartland ist aber seit kurzer Zeit ein eigener, abgegrenzter Distrikt und unterscheidet sich von ihr auch in klimatischer Hinsicht erheblich. Die Region profitiert von seiner unmittelbaren Nähe zum kühlenden Atlantik. Das wirkt sich günstig auf den Anbau etwas empfindlicherer Rebsorten aus. Darling ist daher für einen feinfruchtigen Sauvignon Blanc bekannt.

Seit geraumer Zeit haben sich vor allem in der Region Swartland "junge, wilde" Weinmacher als Revolutionäre verstanden. Man hat inzwischen erkannt, dass hier qualitativ so hochstehende Weine (vor allem mit der Rebsorte Syrah/Shiraz und weisse und rote Rhône Style Assemblagen) wie in Stellenbosch gekeltert werden können. Wenn nicht noch besssere! Viele dieser jungen, wilden (Eben Sadie - Columella und Séquillo / Adi Badenhorst / Scali / kommen langsam in die Jahre. In letzte Zeit haben sich weitere, vor allem Boutique Wineries in dieser Region einen Namen geschaffen wie Mullineux, Lammershoek und viele mehr. Dazu kommen die alten und neuen Produzenten welche den Swartland Böden, konzentrierte, fruchtige und gute Weine entlocken. Allesverloren, Cloof, Painted Wolf sind nur einige Beispiele dafür

Der jährliche Regenfall betrag lediglich 250 bis 600 mm. Die Sommerdurchschnittstemperatur liegt je nach Location zwischen 19.5 und 21 Grad. Vor allem die kühlenden Einflüsse des Atlantischen Ozeanes helfen den Trauben hier ihre Qualitäten zu erreichen. Man darf auf die zukünftige Entwicklung in diesem Gebiet, welches Malmesbury als Hauptort hat, weiterhin gespannt sein.

Links:


 Übersetzen nach:
 
      über uns  |   lageplan  |   downloads  |   agb